BVS St.Gallen

Ihr Ziel ist unsere Aufgabe!

Human Resources Fachmann/frau mit eidg. Fachausweis

Auf einen Blick

Kursdauer

1 Jahr = 2 Semester bestehend aus 40 Kurswochen à 8 Lektionen und zusätzlich 20 Lektionen (ausserhalb der gewählten Variante) Total 340 Lektionen

Kursbeginn

Jeweils im Oktober
Nächster Kursstart: 29. Oktober 2018

Kursvarianten          

Montag ganzer Tag
09:00 Uhr — 16:00 Uhr

Montag - und Mittwochabend
18:30 Uhr — 21:30 Uhr

Montagnachmittag und Abend
13:00 Uhr — 16:00 Uhr und 17:00 Uhr — 20:00 Uhr

Dienstag- und Donnerstagabend
18:30 Uhr — 21:30 Uhr

Dienstagabend wöchentlich und Samstag 14-täglich
18:30 Uhr — 21:30 Uhr und 08:30 Uhr — 15:30 Uhr

Kurskosten

 

CHF 4 590.– Schulkosten pro Semester (inkl. Einschreibegebühr CHF 500.–)
CHF    400.– für Kursunterlagen, Prüfungs- und Fallkorrekturen pro Semester
CHF 4 990.– Total Kosten pro Semester
CHF 9 980.– Total Kosten für gesamten Lehrgang

Neu: Für Lehrgänge, welche ab dem 1. August 2017 starten, werden 50% der Kosten vom Bund subventioniert. Dadurch reduziert sich die Kostenbelastung für den Teilnehmenden.

Der Bund subventioniert jeder Person die Hälfte der Kosten nach Abschluss der Weiterbildung, nachdem der Antrag gestellt und die eidg. Prüfung absolviert wurde. Die Prüfung zu bestehen ist dabei keine Voraussetzung.

Die Gesamtkosten der Weiterbildung werden vom Teilnehmenden an die Schule bezahlt. Nach der eidg. Prüfung erstattet der Bund dem Teilnehmenden 50% zurück.

Die eidg. Prüfungsgebühren von CHF 1 000.– sind im Preis nicht enthalten und sind direkt mit der Anmeldung zur eidg. Prüfung an den Schweizerischen Trägerverein HRSE, Zürich zu bezahlen (die Prüfungsgebühren sind auf der Basis der letztjährigen Prüfung; allfällige Erhöhungen liegen nicht im Einflussbereich der BVS und bleiben vorbehalten).

Kommen Sie auf uns zu, falls Sie die Gesamtkosten der Weiterbildung nicht vorfinanzieren können. Wir suchen mit Ihnen nach Finanzierungsmöglichkeiten.

 

Der/Die Kursteilnehmer/in soll lernen, den anspruchsvollen Aufgabenstellungen im Personalbereich in jeder Beziehung gerecht zu werden.
Der/Die Human Resources Fachmann/frau ist nach erfolgreichem Abschluss fähig, den wachsenden Anforderungen im Personalbereich gerecht zu werden.
Er/Sie beherrscht die grundsätzlichen betriebswirtschaftlichen Instrumentarien und ist zudem in der Lage, personalbezogene Problemstellungen kompetent zu lösen.

Die Kursteilnehmer/innen vertiefen dabei eine der folgenden Fachrichtungen:

Fachrichtung A: Betriebliches Human Resource Management
Fachrichtung B: Öffentliche Personalvermittlung und -beratung
Fachrichtung C: Private Personalvermittlung und -verleih

 

Zur Prüfung wird zugelassen, wer zum Zeitpunkt der Anmeldung über folgende Vorbildung verfügt:

a) ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), eine gymnasiale Maturität, eine Fachmaturität, einen Fachmittelschulausweis oder einen gleichwertigen Abschluss

und

b) den Ausweis über die erfolgreiche Zertifikatsprüfung Personalassistent/­Personalassistentin.


Zusätzlich zur beschriebenen Vorbildung ist zum Zeitpunkt der Prüfung folgende Berufspraxis notwendig:

für Fachrichtung A: Betriebliches Human Resource Management
c) 4 Jahre Berufspraxis nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss gemäss Ziffer a), davon mindestens 2 Jahre HR-Praxis (gemäss Berufsbild Ziff. 1.2 der Prüfungsordnung).

für Fachrichtung B: Öffentliche Personalvermittlung und -beratung
c) 4 Jahre Berufspraxis nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss gemäss Ziffer a), davon mindestens 2 Jahre AVIG Vollzugs-Praxis (gemäss Berufsbild Ziffer 1.3 der Prüfungsordnung).

für Fachrichtung C: Private Personalvermittlung und -verleih
c) 4 Jahre Berufserfahrung nach abgelegtem eidgenössischen Fähigkeitszeugnis oder gleichwertigem Abschluss gemäss Ziffer a), davon mindestens 2 Jahre HR-Praxis (gemäss Berufsbild Ziff. 1.2, 1.3 oder 1.4 der Prüfungsordnung); wovon mindestens 1 Jahr Praxis in der Privaten Personalvermittlung und -verleih (gemäss Berufsbild Ziffer 1.4 der Prüfungsordnung).

 

Basisfächer (für alle Fachrichtungen)
Basis 1: Generalistenwissen im Bereich Personalmanagement
Basis 2: Interaktion gestalten
Basis 3: Information und Netzwerkpflege

Vertiefungsfächer (nur für die jeweilige Fachrichtung)

Fachrichtung A

  • Gewinnung und Trennung
  • Beratung Mitarbeitende und Vorgesetzte
  • Beurteilung, Entwicklung, Honorierung
  • Projektmanagement, Infrastrukturbewirtschaftung


Fachrichtung B

  • Vermittlung von Stellensuchenden
  • Zusammenarbeit mit Arbeitgebern
  • Arbeitsmarktliche Massnahmen
  • Hoheitliche Vollzugsaufgaben


Fachrichtung C

  • Vermittlung von Stellensuchenden
  • Zusammenarbeit mit Arbeitgebern
  • Agieren als Führungsperson (Betreuung von Mitarbeitenden)
  • Agieren als Führungsperson (Steuerung Unternehmenseinheit)

Wählen Sie einen Start aus, und klicken Sie auf "Anmelden". Danach können Sie Ihre Adressdaten eingeben.

Start / Ende Ort Weitere Infos Durchgeführt von
Start: 29.10.2018, 09:00
Ende: 26.10.2019
BVS St.Gallen

Mo ganzer Tag

Brand logo Anmelden
Start: 29.10.2018, 13:00
Ende: 26.10.2019
BVS St.Gallen

Mo Nachmitag und Abend

Brand logo Anmelden
Start: 29.10.2018, 18:30
Ende: 26.10.2019
BVS St.Gallen

Mo Abend und Mi Abend

Brand logo Anmelden
Start: 30.10.2018, 18:30
Ende: 26.10.2019
BVS St.Gallen

Di Abend und Do Abend

Brand logo Anmelden
Start: 30.10.2018, 18:30
Ende: 26.10.2019
BVS St.Gallen

Di Abend / Sa 14tägl.

Brand logo Anmelden